News

Aktuelle Informationen für Versicherungsnehmer

Pandemie verändert Arbeitswelt: Homeoffice als Cyberrisiko

Pandemie verändert Arbeitswelt: Homeoffice als Cyberrisiko

Die Corona-Pandemie gilt als Beschleuniger des dezentralen Arbeitens. Anders gesagt: Die Arbeit im Homeoffice rückt zunehmend in den Mittelpunkt. Erfahrungen zeigen, dass sich viele der mit der Arbeit im Homeoffice verknüpften Vorurteile wie Ineffizienz oder geringere...

Ausbau der Lade-Infrastruktur: E-Mobile gefördert laden

Ausbau der Lade-Infrastruktur: E-Mobile gefördert laden

Elektromobilität liegt im Trend. Sofern es sich nicht um E-Scooter oder E-Bikes handelt, sind die Ansprüche an die nötigen „Stromtankstellen“ recht hoch. Hinzu kommt, dass der Ausbau dieser Lade-Infrastruktur dem Absatz der staatlich subventionierten E-Autos...

Risiken moderner Kommunikationskanäle: WhatsTikTeleTalkApp

Risiken moderner Kommunikationskanäle: WhatsTikTeleTalkApp

In Zeiten immer zahlreicher werdender Kommunikationswege zum und mit dem Kunden steigt bei gewerblichen Nutzern in gleichem Maße die Sorge, versehentlich eine der zahlreichen gesetzlichen Vorschriften, etwa bei den Datenschutzbestimmungen, zu missachten. Oder dass sie...

Halbe Urlaubstage: Teil-Freizeit

Halbe Urlaubstage: Teil-Freizeit

Eine ganze Reihe von juristischen „Zweifelsfällen“ betrifft den dienstlichen Urlaubsanspruch. Dazu zählen zum Beispiel Fragestellungen rund um den Verfall nicht genommenen Urlaubs, der Verjährung von Urlaubsansprüchen oder zur Bewertung halber Urlaubstage. Tatsächlich...

Teure Leitungswasserschäden: Jeder Tropfen zählt

Teure Leitungswasserschäden: Jeder Tropfen zählt

Eine aktuelle Auswertung der Leistungsstatistik der deutschen Wohngebäudeversicherer zeigt, welchen immensen Schaden z. B. geplatzte Leitungswasserrohre hervorrufen können. 2019 war das bislang teuerste Jahr für die Versicherer. Im Jahr 2019 zählten die...

Smartphoneversicherung: immer erreichbar

Smartphoneversicherung: immer erreichbar

Smartphones mögen in den letzten Jahren einen Teil ihrer Bedeutung als Statussymbol allein durch ihre weite Verbreitung verloren haben. Gleichwohl erfordern gerade die jeweils aktuellen Spitzenmodelle namhafter Hersteller Investitionen von rund 1.000 bis gut 1.500...

Die Einführung der E-Rechnung: E – wie einfach?

Die Einführung der E-Rechnung: E – wie einfach?

Selbstständige, Handwerker oder Freiberufler, aber auch Unternehmer und teils Künstler müssen stets ein Auge auf die Veränderungen haben, die mit der Digitalisierung einhergehen. Ein gutes Beispiel ist die Einführung der so genannten E-Rechnung. Seit dem 27. November...

Unfall in der Fahrschule: Anfängerfehler

Unfall in der Fahrschule: Anfängerfehler

Wer lernt, macht Fehler. Auch am Steuer eines Fahrschulautos - das gehört dazu. Meist ist der Fahrlehrer bzw. dessen Haftpflichtversicherung in der Haftung. Es gibt jedoch auch Fälle, in denen der Fahrschüler zumindest eine Mitschuld zu tragen hat.   Das...

Elementarschaden Versicherung: kein „Land unter“

Elementarschaden Versicherung: kein „Land unter“

Hochwasserlagen haben in den letzten Jahren immer wieder Firmen und Betriebe unter Wasser gesetzt. Die materiellen Schäden sowie die betrieblichen Auswirkungen können rasch existenzbedrohend werden. Dafür braucht es keine extremen Hochwasserereignisse, die...

Künstlersozialversicherung: stabile Größe

Künstlersozialversicherung: stabile Größe

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) meldet, dass die Abgabe für die Künstlersozialkasse (KSK) auch im kommenden Jahr bei 4,2 Prozent gehalten werden kann. Die KSK bringt Künstler und Publizisten seit 1983 unter das Dach der gesetzlichen Kranken-,...