~|icon_grid-2×2~|elegant-themes~|solid

Alles aus einem Guss: Die Prozesslandschaft der CHARTA wächst weiter – Schnittstellen zwischen Keasy und AMS zu Beraten & Tarifieren fertig gestellt

von Silvia Mireva

am 27. Juli 2021

Was lange währt wird endlich gut! Unter diesem Motto können wir Ihnen heute die Fertigstellung zweier Schnittstellen von Maklerverwaltungsprogrammen zu unserer Tarifierungsumgebung Beraten & Tarifieren verkünden. Wie versprochen: Unsere Prozesslandschaft entwickelt sich stetig weiter.

Schnittstelle Keasy – Beraten & Tarifieren
Wie Sie bereits wissen, besteht seit längerer Zeit eine Kooperation zwischen CHARTA und der vfm Konzept GmbH bzgl. des Maklerverwaltungsprogramms (MVP) Keasy. Dieses MVP legt seinen Schwerpunkt auf Prozessorientierung und Automatisierung. Um Keasy-Nutzer den Einstieg in die CHARTA-Welt zu erleichtern, gibt es jetzt eine bidirektionale Schnittstelle zwischen Keasy und Beraten & Tarifieren.

Schnittstelle AMS – Beraten & Tarifieren
Auch zum Marktführer im Bereich der Maklerverwaltungsprogramme assfinet mit seinem MVP AMS 5 gibt es jetzt eine Schnittstelle – bidirektional, versteht sich! Kundendaten und ausgewählte Risiko- und Vertragsdaten sowie Dokumente sind kein Problem für die Schnittstelle und werden zuverlässig übergeben – sowohl auf dem Hin- als auch auf dem Rückweg.

Die Verknüpfung der CHARTA-Prozesslandschaft mit externen Systemen schreitet also weiter voran. Mit den Schnittstellen zu KEASY und AMS und der bereits bestehenden Schnittstelle zum Verwaltungsprogram SMART INSUR von SMART InsurTech können Sie nun von drei der großem MVP-Anbieter direkt auf unsere Tarifierungswelt Beraten & Tarifieren zugreifen und so ohne größeren Medienbruch schnell und bequem CHARTA-Geschäft abwickeln.

Jetzt mehr erfahren

Teile diesen Beitrag

Das könnte Sie auch interessieren…